Brandschutz mit RAPIS-Ziegel

Ziegel brennt nicht!
Denn er ist bereits durchs Feuer gegangen.

Deshalb sind Ziegel auch in die Baustoffklasse A (nicht brennbar) mit der Unterklasse 1 (dürfen zu keinem Zeitpunkt eine Entflammung aufweisen) eingestuft.

Bei üblicher Wanddicke und Festigkeitsklasse erreicht der Ziegel problemlos die Feuerwiderstandsklasse F 90 (Feuerwiderstandsdauer mindestens 90 Minuten). Die Anforderungen an eine Brandwand können bereits mit einer Wanddicke von 17,5 cm erreicht werden.

Ziegelhäuser bieten daher nicht nur Schutz vor direkter Brandeinwirkung, sondern auch vor Rauchvergiftungen aus Brandgasen brennbarer Baustoffe und anderer Materialien (z.B. WDVS-Dämmstoffe der Brandschutzklasse B1 (schwer entflammbar).

Und das honorieren auch die Versicherungen. Prämienunterschiede von zur Zeit bis zu 250% zeigen deutlich das geringe Schadensrisiko massiver Ziegelhäuser.

Diese Seite drucken