Schallschutz mit RAPIS-Ziegel

Mit RAPIS herrscht Ruhe im Haus!


Ein guter Schallschutz wird nicht nur von der Wahl des Baustoffes bestimmt. Die sachgemäße Ausführung von Anschlüssen, Verbindungen, Öffnungen, Installationen usw. bestimmt in den meisten Fällen die Qualität des Schallschutzes.

Dabei haben Ziegelwände bessere Schallschutzwerte als Leichtbauteile - denn sie verfügen über eine größere flächenbezogene Masse. Mit Außenwänden aus Wärmedämmziegeln, Wohnungstrennwänden aus Schallschutz-Füllziegeln und zweischaligen Reihenhaus-Trennwänden aus Hochlochziegeln können alle Anforderungen der deutschen Schallschutznorm DIN 4109 sicher erfüllt werden.

Lesen Sie hierzu auch unsere weiterführenden Informationen zur RAPIS Schallschutzlösung PMZ.

Diese Seite drucken